Neuseeland, Südinsel
Kommentare 1

Starkes Christchurch

Straße gesperrtLitfasssäule in Christchurch - seit den Erdbeben nichts passiertRe:Start: Einkaufen in ContainernHolzofenpizza im ContainerWir hatten zwar von den Erdbeben 2010 und 2011 gehört, aber das hatten wir nicht erwartet: Fast die gesamte Innenstadt war abgesperrt, die Häuser verlassen und beschädigt. Im Inneren der Cafés sah man noch das Mobiliar und die Servietten auf den Tischen. Die Menschen waren hier regelrecht geflohen.

Und mittendrin ein Lichtblick: Direkt an den Zäunen eine kleine Einkaufspassage aus Containern. Re:Start nennt sich diese Mall. Hier haben sich die Menschen von Christchurch nach den Beben schnell ein neues Stadtzentrum geschaffen, mit kleinen Cafés, Steinofenpizza, Banken und Shops. Allesamt in Containern!

Dieser trotzige Neustart beeindruckt uns. Christchurch hat Potential! Lonely Planet hat die Stadt zu einer der Top10 Städte-Reiseziele 2013 auserkoren. Recht haben die!

1 Kommentare

  1. Sarah sagt

    Bestimmt echt mal was anderes sowas live zu sehen! Nachrichten sind ja immer abstrakt. Egel wie schlimm die Bilder sind, man begreift nicht wirklich was sie für die Menschen bedeuten! Ich beneide euch sehr für all diese Eindrücke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.